Weltpremiere der neuen C-Klasse

„Upgrade your comfort zone” – unter diesem Claim enthüllt Mercedes-Benz am Dienstag, den 23. Februar 2021, um 14:00 Uhr (MEZ) die neue C-Klasse mit einer digitalen Weltpremiere auf der Plattform Mercedes me media. Markus Schäfer (Mitglied des Vorstands der Daimler AG und Mercedes-Benz AG; verantwortlich für Daimler Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars COO), Dirk Fetzer (Leiter Produktmanagement C-Klasse), Belinda Günther (Leiterin Color & Trim), Georges Massing (Bereichsleiter Digital Vehicle & Mobility) und Christian Früh (Chefingenieur C-Klasse) stellen in kurzen Statements die Highlights des Fahrzeugs vor. Die Digitale Weltpremiere der neuen C-Klasse ist live unter https://media.mercedes-benz.com/c-class zu verfolgen und steht anschließend als Video on demand zur Verfügung.

Neben der Digitalen Weltpremiere der neuen C-Klasse, die Mercedes-Benz gleichzeitig für die Öffentlichkeit und Multiplikatoren über zahlreiche Kanäle ausspielt, erhalten Medienvertreter auf Mercedes me media vertiefende Informationen und Services. So sind neben dem englischsprachigen Originalton Transkripte in insgesamt neun Sprachen zum Mitlesen und als Download verfügbar. Darüber hinaus stehen umfangreiche Pressematerialien wie Videos, Grafiken, Pressetexte und Bilder bereit. Außerdem besteht im Rahmen der digitalen Weltpremiere die Möglichkeit zum virtuellen Austausch mit Experten von Mercedes-Benz.

Mit der neuen C-Klasse bricht Mercedes-Benz in eine effizientere und noch digitalere Welt auf und schafft damit eine rundum zukunftssichere Komfortzone – ein Refugium, das scheinbare Gegensätze wie Sportlichkeit und Komfort mit Effizienz, Emotion und Intelligenz verbindet und damit modernen Luxus definiert. Als erste Baureihe des Herstellers ist die neue Modellgeneration durchgängig elektrifiziert. Als weiteres Highlight erhält nach der neuen S-Klasse auch die neue C-Klasse die zweite Generation MBUX (Mercedes-Benz User Experience). Der Innenraum wird so noch digitaler und intelligenter.